Der Flammentopf

Ob Garten, Strand, Pool oder Terrasse.
Der Fantasie meine Flammentöpfe einzusetzen sind keine Grenzen gesetzt.
Lagerfeuerromantik ohne Dreck und Funkenflug, mit angenehmem Geruch zum fairen Preis.
Jederzeit einfach zu löschen und wieder zu verwenden.
Er wird die Gäste ihrer nächsten Feier mit seinem beeindruckenden Flammenspiel
verzaubern und die Wärme an kälteren Tagen ein Segen sein.

Einfach 

Gebrauchsanweisung:

Den Flammentopt nur auf einem geraden, hitzebeständigen Boden, mit ausreichend Abstand (mindestens 1 Meter Radius) zu entflammbaren Gegenständen aufstellen.
Spannringdeckel am Verschluss öffnen und Spannring entfernen. Nun kann der Deckel nach oben abgenommen werden.
Unterdruckventil am oberen Rand des Topfes öffnen.
Zündhilfe in der Mitte des Dochtes entzünden.

Flexibel

Der Flammentopf ist eine saubere, leicht zu bedienende Alternative zu Feuerkörben, Feuerschalen oder Gasöfen.

Als Lagerfeuer aus der Dose kann er dort eingesetzt werden wo es nicht erlaubt oder gewünscht ist Holzfeuerstellen zu zünden.Beim Camping, als Terrassenfeuer, beim Angeln oder auf Garten bzw. Hoffesten, wird er als Wärmespender genutzt. Durch sein flackerndes Ambientelicht welches ohne Funkenflug oder beißendem Qualm in den Augen ihre Lokation erstrahlen lässt. LARP Player nutzen ihn bereits zur Kulissenbeleuchtung auf Veranstaltungen. Bei zahlreichen Automobil Treffen wird er als wärmespendende Lagerbeleuchtung verwendet.

Er hat die Wirkung eines Heizpilzes und hinterlässt keine Asche oder Brandflecken auf dem Untergrund. Alles ohne Feuerholz zu horten oder tropfende Fackeln zu verwenden. Ohne nachfüllen von Brennstoffen reicht die Brenndauer je nach Größe des Flammentopfes den ganzen Abend

Wiederverwendbar 

Flammentopf löschen:

  1. Deckel seitwärts über die Flamme schieben. (Achtung heiß! Feuerfeste Handschuhe tragen)
  2. Den Feuertopf ausreichend abkühlen lassen und immer geschlossen halten. (Sonst besteht die Gefahr der Selbstenzündung!)
  3. Ist der Feuertopf abgekühlt, muss er mit dem Spannring fest verschlossen werden.
  4. Unterdruckventil schließen.
  5. Nun kann der Flammentopf eingelagert werden.
004

Sauber 

Lagerfeuerromantik ohne Dreck und Funkenflug, mit angenehmem Geruch zum fairen Preis.

Fackel

Die FD Fackel XL hat eine Gesamtlänge von 72cm. Der Brennteil eine Höhe von 39cm und einen Durchmesser von 12,5cm. Gefüllt ist sie mit 3 Liter Wachs und einem Spezialdocht. Gleiches Prinzip wie beim Flammentopf.
Die Brenndauer am Stück liegt bei über 15 Stunden. Durch nachwerfen von Kerzenresten kann die Brenndauer mehr als verdoppelt werden. Gelöscht wird Sie durch ersticken der Flamme mit Löschkappe.

Pressespiegel

Kontakt zum FlammenDoktor

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

49014_web
Das bin ich:
Renee Schlutt
Baujahr 1982 und wohne in Buxtehude
Freue mich auf ihre Bestellungen. Gerne bin ich für Fragen und Anregungen offen.